Erweiterung Spital Rheinfelden

Auftraggeber
Stiftung Regionalspital Rheinfelden
Standort
Rheinfelden
Fertigstellung
1987
Ursprungsjahr
1987

Ergänzung mit bettenhaus und behandlungstrakt

Nach rund 75 Jahren Betrieb im nur leicht vergrösserten Spitalbau aus dem Jahr 1911 wurde das Regionalspital um einen Bettentrakt mit 80 Pflegeeinheiten und einem zentralen Behandlungstrakt mit 4 Operationssälen erweitert. Zudem wurde der Spital um einen Saal, einen Andachtsraum und einen Verwaltungstrakt ergänzt. Nach Bezug der neuen Räumlichkeiten konnte auch der Altbau umfassend saniert werden.


 

 


Fotos © Walter Hauser, Andelfingen