Ergänzung Regierungsgebäude Frauenfeld

Auftraggeber
Einwohnergemeinde Frauenfeld
Standort
Frauenfeld
Veröffentlichung
2017

FrauenLangenhart

Mittels eines einfachen, klar strukturierten und frei stehenden Bürogebäudes soll die angestrebte Erweiterung des Regierungsviertels erfolgen. Die Platzierung des schmalen und langen Bürotraktes antwortet durch die Stellung analog der nachbarlichen Vorstadtzeile wie selbstverständlich im Innenbereich der differenzierten Quartierstruktur. Als Ergänzung zum Südwestflügel des bestehenden Regierungsgebäudes wird an der Staubeggstrasse die Gebäudefigur ausgeweitet, um den Strassenraum zu fassen. Die Villa Wolfender bleibt an ihrem heutigen Standort unangetastet stehen.
Der Gesamtausdruck dieses zurückhaltenden Vorschlages soll der Aufgabe entsprechend der Randbebauung des bestehenden Quartiers leicht untergeordnet und trotzdem eigenständig diesen Ort prägen.


[/slide]

[/slide]

[/slide]

[/slide]